Wander protection             Infant protection                     Emergency call for staff

Patient call with positioning

Die aktuelle Corona-Krise stellt die Gesellschaft, aber vor allem auch das Gesundheitswesen vor bisher ungeahnte Herausforderungen. So muss beispielsweise die Patientenversorgung räumlich partiell ausgelagert werden. Es können Turnhallen, Messehallen oder auch umfunktionierte Hotels sein, in denen in Krisenzeiten Patienten untergebracht werden müssen.

Die Zeit und der Aufwand des Umrüstens spielt dabei eine erhebliche Rolle.

Mit unserem Funkrufsystem, können Patienten Krankenhauspersonal rufen, ohne dass in jedem Zimmer eine Verkabelung notwendig ist. Eine Anbindung an bestehende Rufsysteme oder Telefonsysteme ist ebenfalls möglich.

Vorteile auf einem Blick

 

Mobile flexible Funk-Rufanlage

Schnelle Installation durch batteriebetriebene Rufkomponenten

Hohe Reichweite in Hallen

Kartendarstellung der Rufe gibt dem Personal auch in neuer Umgebung schnelle Orientierung

Einfacher Systemaufbau

Ideal zum Umfunktionieren bestehender Gebäude

Sehr schnelle Rufübersicht

Ideal um sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden

Zeigen Sie die Rufe auf eine Kartenansicht auf Smart-TVs (oft verfügbar in Hotels), aber auch auf Mobiltelefonen oder Tablets. Die Endgeräte müssen sich lediglich im gleichen Netzwerk befinden.

Eine Einbindung in bestehende Rufsysteme ist über die entsprechende ESPA X / ESPA 4.4.4 Schnittstelle leicht umgesetzt. Somit können, soweit vorhanden, die Alarme auf Dect-Telefonen oder angebundenen Krankenhäusern angezeigt werden.

For a quick overview, there are several functions on the dashboard to be able to capture the relevant information as quickly as possible.

 

  • A red bar indicates that there is an alarm.

  • In an overview, the different categories are distinguished. If required, categories can be deselected for display.

  • An alarm list shows the details of the alarms - name, location, type of alert, and how often the alarm was triggered by the patient.

  • The card gives in a visual way, immediately the location of the message price and thus can be responded very quickly.

  • On the map also a selection of the floor and the building are made, from which the alarms are to be displayed.

In an emergency situation it is a big advantage to know who has called and from where it has been called. The software provides a dashboard on which the caregiver receives all the necessary information at a glance.

The software displays the following alarms:

  • Emergency calls with location of patients

  • Emergency calls of the staff

  • Escape alarms by disoriented patients

  • Alerts when a newborn leaves a defined area

  • Technical alarms e.g. at a low battery or device failure

Weitere Vorteile

Nach dem Ende der Corona-Krise ist es möglich die Komponenten weiter im Krankenhauskontext zu verwenden. Die Emfpangseinheiten und der Server mit der Software können für folgende Funktionen im Krankenhauskontext weiter genutzt werden:

1. Notruf mit Ortung für Personal (z.B. in Notaufnahmen)

2. Absicherung von Geburtenstationen gegen Kindesentführung oder Vertauschung

3. Absicherung von geriatrischen Stationen gegen unbemerktes Weglaufen von desorientierten Patienten

4. Notruf mit Ortung für Patienten